page contents
Einbeinstativ / ALLGEMEIN / Kamera Stativ – Stative für jede Kamera

Kamera Stativ – Stative für jede Kamera

Wissenswertes über ein Kamera Stativ:Kamera Stativ

Sie suchen ein Kamera Stativ oder möchten ein Kamera Stativ verschenken und können sich noch nicht entscheiden, welches Stativ-Modell Sie auswählen sollen ? Am Markt bieten zahlreiche Hersteller Stative an. Hierbei die richtige und passende Auswahl zu treffen, ist schwierig.

Auf dieser Seite finden Sie Dreibeinstative, die Sie unter Anderem zu einem Einbeinstativ umbauen können, wenn Sie ein Einbeinstativ verwenden möchten. Vor allem Stative, die multifunktional verwendbar sind, eignen sich sehr für die aktive Fotografie oder das Filmen. Einfacher und besser können Sie die Auswahl nicht treffen, als mit einem Multifunktional-Stativ. Folglich besitzen Sie sodann ein Kamera Stativ, dass Sie für alle Motive und Aufnahmen verwenden können.

 

Welchen Vorteil haben diese hochwertigen Stative ? Was bringt ein Dreibeinstativ ?

Vor allem Dreibeinstative sind vor allem gut für sehr lange Belichtungs-Zeiten. Während Sie sich vorstellen, Sie seien zum Beispiel in Afrika unter einem wunderschönen Sternehimmel und stellen Ihre Kamera mit dem Dreibeinstativ so auf, dass die Kamera auf die Sterne gerichtet ist. Folglich stellen Sie die Belichtungszeit dann auf 5 Stunden und man hat ein Sternebild in Regenbogen-Form. Zum Anderen eignen sich Dreibeinstative ebenfalls für die Selbst-Auslöse-Funktion der Kamera. Besonders relevant für unsere Testseite ist, dass der Umbau sowie der Auf- und Abbau der vorgestellten Stative sehr einfach und mit wenigen Handgriffen erledigt ist.

Vielleicht probieren Sie es einfach mal aus, sie werden erstaunt sein, wie einfach die Mechanismen zu bedienen sind. Vor allem das Material der vorgestellten Stative ist zumeist aus höherwertigem Aluminium. Deswegen sind die hier vorgestellten Stative robust und korrosions-sicher. Ferner wird zum einfachen Transport und zur sicheren Aufbewahrung des Kamera Stativ meist die passende Tasche mitgeliefert. Vor allem sind Sie an der Reihe und können es sich aussuchen, heute ein Dreibeinstativ, oder nur ein Einbein Stativ mit auf Tour zu nehmen !

 

Kamera Stativ – NÜTZLICHE INFO´S

zu den allgemeinen Kamera-Einstellungen !!!

kamera stativ content2Heutzutage bestechen Moderne Kameras durch ihren Funktionsumfang. Allerdings fühlen sich vor allem unerfahrene Benutzer durch diesen mitunter überwältigt. Im Folgenden sollen daher einige Kamera-Funktionen näher erläutert werden, dabei soll es im Besonderen auch um den Einsatz von Kameras in Verbindung mit einem Kamera Stativ gehen.

 

 

Beim Blick auf die Kamera-Oberseite springt in der Regel ein Programmwahl-Rad ins Auge.

Hier lassen sich verschiedene Modi einstellen. Beginnen wir mit der Vollautomatik. Sie ist meist durch eine grünes Viereck, die Angabe „Auto“ oder ähnliches gekennzeichnet. Schließlich übernimmt bei dieser Funktion die Kamera die Einstellung aller Parameter selbst. Folglich kann der Benutzer so gut wie gar nicht mehr eingreifen. Letztendlich ist diese Einstellung gut für alle, die noch wenig Erfahrung im Umgang mit der Kamera haben, aber dennoch brauchbare Bilder machen wollen.

Kommen wir zur sogenannten Programmautomatik (P).

Hier stellt die Kamera lediglich Blende und Belichtungszeit selbst ein. Besonders relevant ist hier, dass der Benutzer aber selber auswählen kann, ob er die ISO-Empfindlichkeit verändern oder den Blitz zuschalten möchte. Für gewöhnlich kann er sogar durch Belichtungskorrektur manuell in die Belichtung eingreifen.

Die Blendenvorwahl, auch Zeitautomatik genannt, wird durch ein A oder Av gekennzeichnet.

Hier kann der Benutzer die Blende selbst steuern, die Kamera übernimmt dann die Auswahl der korrekten Belichtungszeit. Alle anderen Parameter können, wie bei der Programmautomatik, durch den Anwender bestimmt werden.

Die Zeitvorwahl, auch Blendenautomatik genannt, signalisiert ein T oder Tv auf dem Moduswahlrad.

Sie ist der Gegenpart zur Blendenvorwahl. Der Benutzer kann die gewünschte Belichtungszeit wählen, die Kamera bestimmt die notwendige Blende. Dies ist immer dann von Vorteil, wenn man eine bestimmte Belichtungszeit aus Verwacklungsgründen nicht überschreiten möchte. Wer ein Autorennen oder Fussballspiel fotografieren möchte, der wählt hier eine möglichst knappe Zeit und überlässt den Rest der Kamera.

Kamera Stativ – wenn es genutzt wird…

…dann bietet sich für gestaltende Fotografie in der Regel die Blendenvorwahl an.

Die Länge der Belichtung ist hier ja nicht so kritisch, verwackeln kann nichts. Kleine Blendenzahlen bedeuten große Blendenöffnungen, was wiederum eine geringe Schärfentiefe mit sich bringt. Dies ist zum Beispiel bei Portraits ideal, wenn der Hintergrund in Unschärfe verschwimmen soll. 


kamera stativ content einstellungenDie ISO-Einstellung regelt die Empfindlichkeit des Sensors.

Bei hohen ISO-Einstellungen kann auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch mit kurzen Belichtungszeiten gearbeitet werden. Allerdings verschlechtert sich bei hohen ISO-Zahlen auch die Bildqualität. Optimal ist diese bei einer ISO-Einstellung von 100, bis etwa 400 ist sie noch gut, bis etwa 800 akzeptabel. Bei einer ISO-Einstellung von 3200 leidet die Bildqualiät bei den meisten Kameras schon sehr, teure Profi-Modelle ausgenommen. Wird ein Kamera Stativ genutzt, so sollte daher möglichst mit einer ISO-Zahl von 100, notfalls auch mit 400 gearbeitet werden. Solange sich das Motiv nicht bewegt, kann ja auch nichts verwackeln.

Viele Kameras besitzen heute einen Bildstabilisator.

Bewegliche Linsenelemente im Objektiv oder ein beweglich gelagerter Sensor kompensieren hier Verwacklungen beim Fotografieren aus der Hand. Wird aber ein Kamera Stativ eingesetzt, so kann es passieren, dass sich dieser Effekt ins Gegenteil verkehrt. Der Stabilisator versucht nun, Bewegungen auszugleichen, die gar nicht da sind und es entsteht eine leichte Unschärfe. Vor allem bei Verwendung eines Kamera Statives mit inkludierter Federung sollte daher der Bildstabilisator deaktiviert werden. Auch sollte nicht vergessen werden, ihn danach wieder einzuschalten!

Auch bei Verwendung eines Kamera Stativ kann der Fotograf eine Quelle von Verwacklungen darstellen, nämlich in dem Moment, in dem er den Auslöser betätigt.

Vor allem bei einem leichten Kamera Stativ können so Vibrationen entstehen, welche trotzt Kamera Stativ für Verwacklungen sorgen. Daher ist bei Verwendung eines Kamera Stativ auch immer der Einsatz eines Draht-, Kabel-, oder Funkauslösers anzuraten, denn hierdurch wird jeder direkte Kontakt mit der Kamera während der Aufnahme unterbunden. Folglich sind diese Zubehörteile von einem Kamera Stativ nicht teuer und lohnen daher immer. Wer gerade keinen Fernauslöser zur Hand hat, der kann sich aber auch mit dem Selbstauslöser der Kamera behelfen, dadurch wird die Kamera erst einige Sekunden nachdem der Fotograf den Auslöser betätigt hat ausgelöst. In der Zwischenzeit sind alle Erschütterungen abgeklungen.

Besonders eignet sich ein Kamera Stativ auch zur Aufnahme von Nahaufnahmen. Viele Kameras besitzen zu diesem Zweck einen Makro-Modus.

Ohne Kamera Stativ sind Nahaufnahmen meist gar nicht möglich oder werden zum Glücksspiel.

Mit einem Kamera Stativ kann der Benutzer in Ruhe den Bildausschnitt auswählen, alle Einstellungen vornehmen, die Schärfe noch einmal kritisch prüfen und dann ganz bewusst die Aufnahme tätigen. Ein Kamera Stativ ist daher für gute Nahaufnahmen unentbehrlich.

 

Wir haben für Sie folgende Bestseller der Kamera Stative recherchiert.

Lesen Sie weiter !

 

1. Kamera Stativ Xcsource

kamera-stativ-xc-source-3-vorteileBemerkenswert bei dem Xcsource Kamera Stativ ist,

dass es multifunktional einsetzbar und umbaubar ist, denn Sie können das Xcsource Kamera Stativ als Ein- und Dreibeinstativ verwenden, weil die Mittelsäule des Stativs lässt sich sehr leicht rausziehen und als Einbeinstativ verwenden. Ferner können Sie dieses Einbeinstativ dann 5-fach bis zu einer Höhe von 156 cm ausziehen.

Zusätzlich besteht das Kamera Stativ aus einer Magnesium-Aluminiumlegierung, aber ebenfalls nennenswert an diesem Kamera Stativ ist, dass es einen Kugelkopf besitzt und dieser schon im Liefer-Umfang mit enthalten ist. Aufgrund des Kugelkopfes können Sie sehr leicht Schwenkbewegungen um die eigene Achse durchführen sowie auch Ihre Kamera schwenken.

Wie auch die meisten Kamera Stative, ist auch das Xcsource Kamera Stativ für die Outdoor-Fotografie geeignet, da es neben gummierten Füßen, welche übrigens durch die Abschrägung vollflächig auf dem Boden aufliegen, auch noch zusätzliche Features aufweist. Vor allem, um ein Feature zu nennen, welches für schlechte Witterung spricht, sind die wasserdichten Schnellspann-Verschlüsse der einzelnen Bein-Segmente am Kamera Stativ, denn wenn diese nicht fest genug sind, kann Ihre schwere Kamera auch gerne Richtung Schwerkraft absinken.

 

Kamera Stativ x sourceAuch ist sehr nennenswert, dass dieses Kamera Stativ ebenfalls für Makro-Fotografie geeignet ist, sehen Sie dazu das Bild auf der linken Seite.

Wie geht das ? Sie nehmen die Mittel-Stange heraus und drehen diese dann einfach um.

Vor allem ist bei diesem Stativ auch gut, dass das Gewicht des Stativs insgesamt bei 1100 g liegt, wenn Sie die ganzen Komponenten berücksichtigen. Deswegen lässt es sich sehr einfach transportieren und überall hin mitnehmen.

Kamera Stativ x source 2

 

Durchaus relevant für den Transport ist das ziemlich geringe Pack-maß des Kamera Statives, denn dieses liegt bei unglaublichen 35 cm.

 

VOR ALLEM das Preis-Leistungs-Verhältnis des Stativs ist unschlagbar, sodass es allein deswegen schon sehr zu empfehlen ist !!!

 


Details:

– Material: Magnesium-Aluminiumlegierung
– Kugelkopf
– fünffach ausziehbar
– Schnellspannverschlüsse
– Gewicht: 1100 g
– Packmaß: 35 cm
– Arbeitshöhe: 35 cm bis 156 cm

Fazit:

Letztendlich gesagt, ist die Handhabung des Stativs stets benutzerfreundlich. Die Wandlungsfähigkeit des Stativs vom Ein- zum Dreibeinstativ ist sehr praktisch. Bemerkenswert an diesem Kamera Stativ ist, dass es in jeder Hinsicht ein Allrounder und somit in jeder Situation einsetzbar ist. Vor allem aber punktet das Kamera Stativ bei unserem Einbeinstativ Test im riesigen Lieferumfang und das auch bei einem nicht so großen Geldbeutel.

Jetzt das Sparangebot von XCSource auf Amazon.de sichern !

 

2. Kamera Stativ Amazonbasics

 

kamera-stativ-amazonbasicsDieses Amazonbasics Kamera Stativ ist aus hochwertigem Aluminium gefertigt und ebenso wie oben, mit einem Kugelkopf ausgestattet. Die maximale Arbeitshöhe des Amazonbasics Kamera Stativ liegt bei 157,5 cm. Ferner kann dieses Stativ mit einem Gewicht von maximal 4 kg belastet werden, deswegen ist es aber eher für leichtere Digicams geeignet.

Weitere Ausstattungsmerkmale des Amazonbasics sind eine Schnellwechselplatte und eine integrierte Libelle. Praktische Drehverriegelungsknäufe ermöglichen Ihnen das schnelle Ausziehen und Verriegeln der Stativbeine.

Schließlich sind im Lieferumfang auch eine passende Tasche enthalten, in der Sie das Kamera Stativ staubsicher verstauen und leicht tragen können. Vor allem durch die Schnellwechselplatte können Sie per Knopfdruck die Kamera sehr einfach von der Kopf-Platte lösen.

Vor allem ist zu betonen, dass das Stativ mit Gummifüßen ausgestattet ist, die die Standfestigkeit des Stativs garantieren und darüber hinaus verfügt das Kamera Stativ über praktische Metalldornen, welche auch zum Abschrauben sind, es kommt darauf an, wo Sie sich befinden (Eis, Schnee, Steinfelsen, etc…)


Details:

– Schnellwechselplatte
– leichtgewichtig
– Libelle
– Metalldornen
– Tragetasche
– Maximalhöhe: 157,5 cm
– Minimalhöhe: 51 cm
– Traglast: bis 4 kg

Fazit:

Schwerpunkt bei dem Amazonbasics Kamera Stativ ist, es bietet Ihnen einen hohen Komfort und ist günstig in der Anschaffung. Ferner lässt sich dieses Kamera Stativ sehr leicht auf- und abbauen und die kompakte Bauweise ermöglicht einen einfachen Transport. 

Jetzt das Sparangebot von dem Bestseller auf Amazon.de sichern !

 

3. Kamera Stativ Rollei C5i

rollei-c5i-kamera-stativ

Fast schon selbstverständlich, wird das Rollei C5i Kamera Stativ mit einem Kugelkopf, einer Schnellwechselplatte und einer Stativtasche geliefert.

ABER Wer oder Was ist Rollei ?

Hierzu geben wir Ihnen gerne eine Kurzinfo: Rollei ist ein Unternehmen deutscher Herkunft und produziert weltweit hochwertige Stativ- und Kamera-Produkte. Ferner kann es ein Know-How von fast 100 Jahren aufweisen !

Schließlich kommen wir weiter zu unserem Test. So wie unser erstes Kamera Stativ auf dieser Seite, lässt sich auch dieses Kamera Stativ sehr leicht zu einem Einbeinstativ umbauen. Die maximale Grundarbeitshöhe des Rollei C5i Kamera Stativ liegt bei 159 cm mit einer Traglast von bis zu 8 kg. Als Monopodstativ steht Ihnen eine Maximalhöhe für Ihre Aufnahmen von 183 cm zur Verfügung. Zusammengeschoben hat das Rollei C5i Kamera Stativ eine praktische Packmaßgröße von 43 cm. Damit können Sie das Stativ leicht transportieren und mitnehmen. Insgesamt ist das Stativ vierfach ausziehbar.

Besonders bei diesem Stativ:

Der 3D Kugelkopf vom Kamera Stativ ermöglicht Ihnen eine professionelle Stativ-Verwendung. Zudem ist der Stativkopf mit Wasserwaagen ausgestattet, sodass Sie Ihre Kamera sehr leicht vertikal oder horizontal ausrichten können. Vor allem ein rutschfester Schaumstoffgriff gewährleistet jederzeit einen festen und sicheren Griff.

Vor allem das Rollei C5i Kamera Stativ ermöglicht Ihnen eine Aufnahme-Erstellung über einen längeren Zeitraum, ohne dass Ihre Arme ermüden, denn alle Komponenten sind sanft bedienbar. 

Auch bei diesem Kamera Stativ können Sie für das Makro- und Reprofotografieren die Mittelsäule umkehren, wie auch bei unserem ersten Testprodukt oben beschrieben. Hierdurch sind ebenfalls sehr nahe Aufnahmen möglich. An diesem Kamera Stativ werden Sie sehr lange Freude haben, denn es heißt, es ist sehr langlebig und zeichnet sich durch eine erstklassige Verarbeitung aus, so sagen es zumindest zahlreiche ROLLEI-Begeisterte.


Details:

– Kugelkopf
– Schnellwechselplatte
– Stativtasche
– Traglast: bis zu 8 kg
– Packmaß: 43 cm
– Material: Aluminium-Magnesium
– rutschfester Schaumstoffgriff
– Stativhaken
– Inbusschlüssel
– Gewicht: 2 kg

Fazit:

Schlussendlich bietet Ihnen das Rollei C5i Kamera Stativ einen großen Verwendungsspektrum. Besser gesagt, Sie haben immer zwei Varianten von einem Kamera Stativ stets dabei und können auf professionellem Niveau Aufnahmen anfertigen. Betonung aber liegt bei unserem Test die schon fast Jahrhundert-lange Erfahrung der Firma Rollei.

Jetzt das Sparangebot von ROLLEI C5i auf Amazon.de sichern !

Einbeinstativ – Test – die Top 5 – Klicken Sie hier !

Weitere Informationen zu Dreibeinstativen – Klicken Sie hier – Stativ Kamera

 

Lesen Sie weiter !

 

Kamera Stativ – Befestigungsmöglichkeiten –
Was ist zu beachten ?

Kamera Stativ Gewinde thread

Zur Befestigung auf einem Kamera Stativ besitzen Kameras für gewöhnlich ein Stativgewinde, welches in die Bodenplatte der Kamera integriert ist. Es hat heutzutage in der Regel einen Durchmesser von 1/4“ (Zoll). Die meisten Kamera Stative sind heute ebenfalls mit einer Schraube von 1/4“ ausgestattet. Durch diese Norm lassen sich im Prinzip fast alle Kameras auf jedem gängigen Kamera Stativ befestigen.

Es gibt allerdings auch Stative mit 3/8“ Schrauben. Diese sind deutlich dicker als 1/4“. Sie sind für sehr große und schwere Kameras gedacht und kommen daher nur bei einigen wenigen professionellen Kamera Stativen vor. Möchte man eine Kamera mit 3/8“ Anschluss auf einem Kamera Stativ mit 1/4“ Anschluss befestigen, so gibt es für diesen Fall zum kleinen Preis Reduzier-Gewinde.

Natürlich können Sie auch die Kamera auf dem Foto Stativ belassen und über der Schulter tragen. Dabei läuft man jedoch Gefahr, in einem unbedachten Moment irgendwo anzuecken. Niemand möchte sein teures Equipment riskieren, deswegen raten wir Ihnen, sich solch ein Reduzier-Gewinde zulegen.

Lesen Sie weiter !

 

Was ist ein Reduzier-Gewinde ?

Was ist ein Reduzier-GewindeOft ist das Kamera-Gewinde an der Unterseite der Kamera zu groß und muss daher für das Kamera Stativ kleiner gemacht werden. Ein so genanntes „Reduzier-Gewinde“ schrauben Sie unten an die Kamera, so dass hier folglich ein kleineres Gewinde entsteht. Das Reduzier-Gewinde schaut aus wie eine „hohle Schraube“.

Jetzt ein Cullmann Reduzier-Gewinde auf Amazon.de sichern !

Kamera Stativ AdapterplatteWas bringt eine Adapter-Platte ?

Manchmal möchten Sie eine Kamera mit kleinem Gewinde auf einem Kamera Stativ mit großem Gewinde befestigen. Sie brauchen dazu eine „Vergrößerung“ Ihres Gewindes. Eine praktische Lösung ist eine sogenannte Adapter-Platte.

Jetzt eine Adapter-Platte auf Amazon.de sichern !

Kamera Stativ Schnellwechsel-PlatteTIPP !!!

Es gibt zum Glück sogenannte Schnellwechselsysteme für das Kamera Stativ.

Sie bestehen aus zwei ineinander aufschiebbaren Schienen. Eine der beiden Schienen wird auf dem Kamera Stativ festgeschraubt, das andere mit dem Anschlussgewinde der Stativ Kamera verbunden. Nun kann mit einem einzigen Handgriff die Kamera auf das Kamera Stativ geschoben und mit einem Hebel verriegelt werden. Viele Stativköpfe sind bereits ab Werk mit einem solchen Schnellwechselsystem ausgestattet. 

 

Zudem sollte man nur namhafte Produkte kaufen, bei denen man sichergehen kann, dass sich die Verriegelung nicht von alleine vom Kamera Stativ löst.

 

Jetzt eine universale Schnellwechsel-Platte auf Amazon.de sichern !

 

 

 

Kamera Stativ und Smartphones:

Kamera Stativ smartfoneSmartphones besitzen kein Gewinde zur Befestigung auf einem Kamera Stativ. Ihre Gehäuse wären dafür auch viel zu schmal. Daher gibt es für die meisten Fabrikate Zubehörteile für diesen Zweck. Es handelt sich um große Klemmen, welche das Smartphone-Gehäuse umfassen und mit einem Anschluss für ein Kamera Stativ ausgestattet sind. Beliebt sind mittlerweile auch die sogenannten Selfie-Sticks, die gleich noch einen Teleskop-Arm integriert haben, um das Smartphone für Selbstportraits auf Abstand zu halten. 

 

 

Kamera Stativ und Action-Cams:

Kamera Stativ und Action-Cams goproSogenannte Action-Cams wie die Go Pro erfreuen sich im Moment großer Beliebtheit. Hier ist die Art der Stativ-Aufnahme vom Hersteller abhängig. Einige Action-Cams besitzen ein ganz normales 1/4“ Gewinde zur Verschraubung mit einem Kamera Stativ. Viele Action-Cams verfügen aber über gar kein Stativgewinde. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Bei den vielen schnellen Bewegungen, Sprüngen und vielleicht auch Stürzen, die eine solche Kamera mitmachen muss, würde sich die Verschraubung dauernd lösen. Möchte man die Action-Cam dennoch auf einem Kamera Stativ Einbein verwenden, so gibt es dafür Adapter, die oftmals auch ein eingebautes Gelenk besitzen, um eine grobe Ausrichtung der Kamera zu ermöglichen. Dies ist zum Beispiel beim Hersteller Go Pro der Fall. 
Am Ende noch einmal die wichtigsten Informationen in Kürze: Bei Kameras sind die Anschlüsse zur Befestigung auf einem Kamera Stativ weitestgehend genormt. Bei Smartphones und Action-Cams muss eine modellabhängige Lösung gefunden werden.

 

Einbeinstativ – Test – die Top 5 – Klicken Sie hier !

Das könnte Sie auch interessieren

einbeinstativ mit kugelkopf - Beitragsbild

Einbeinstativ mit Kugelkopf – Die Top 5

Was müssen Sie bei einem Einbeinstativ mit Kugelkopf beachten ?  Ein Einbeinstativ mit Kugelkopf kann …